Das Rad

Das CRONRAD® ist mit unserer Nullgelenkhinterradfederung ausgestattet die gegenüber herkömmlichen Federungen entscheidende Vorteile hat: Die Verbindung des Federungssystems mit dem Rahmen befindet sich in der Nähe der Hinterradachse, was eine hohe Stabilität des Fahrrades mit angenehm ruhigen Fahrverhalten ermöglicht.

Im DIN PLUS TEST des renommierten Testbetriebes Velotech erreichte der CRONRAD® Rahmen Steifigkeitswerte die normalerweise nur bei starren ungefederten Rahmen zu finden sind und dabei eine Gesamtbelastbarkeit von 150kg.

Das Nullgelenksystem überträgt ohne Drehlager und Umlenkhebel Fahrbahnunebenheiten und Stöße direkt 1:1 auf die Federung, die so deutlich sensibler reagiert.

Durch die lineare Lagerung werden Antriebseinflüsse eleminiert, das bedeutet kein lästiges Wippen der Federung mit Kraftverlust.

Der Gepäckträger hängt nicht wie bei anderen gefederten Fahrrädern frei über dem Hinterrad, sondern ist stabil in der Nähe der Hinterradachse mit dem Rahmen verbunden.

Das Gepäck ist mitgefedert und wird ohne lästiges Schaukeln transportiert. Zusätzlich hat der Gepäckträger einen integrierten Lowrider zur tiefen Aufhängung von Fahrradtaschen.

Zur Federung des Vorderrades ist am CRONRAD® unsere Inside Down® Federgabel montiert, die durch voll überlappende Tauch- und Standrohre (dem Inside Down® Prinzip) eine sehr hohe Torsionssteiffigkeit mit gleichzeitig feinem Ansprechverhalten hat.

Die Lowrideraufhängung unterhalb der Vorderradachse ermöglicht durch den idealen Schwerpunkt, und selbstverständlich mitgefedertem Gepäck sowie der hohen Torsionssteifigkeit einen schwingungsfreien Gepäcktransport bei optimaler Straßenlage.